Blog Feed

Auswärtsniederlage in Buch!

Arbeitssieg gegen FC Hochrhein!

D-Junioren des TSV Neckarau Mannheim zu Gast im Jogi-Löw-Stadion!

Deutliche Derby-Niederlage!

5. Spieltag – Sieg im Spitzenspiel!

Serie gerissen! – 4. Spieltag

View this post on Instagram

🔴⚪ Serie gerissen! Schade – da war mehr drin. Am Ende müssen wir uns dem VfB Waldshut jedoch mit 3:1 geschlagen geben. Dabei hat es so gut angefangen! Trotz intensivem Pressing der Waldshuter, gelang es unserer Mannschaft, sich immer wieder mit schönem Kurzpassspiel bis in den gegnerischen Strafraum zu kombinieren. In der 33. Minute tankte sich Tim Behringer dann auf dem rechten Flügel durch, behielt den Überblick und fand in der Mitte den freistehenden Johannes Walleser, der seinen zweiten Saisontreffer verzeichnete und unserer Mannschaft so das nicht unverdiente 1:0 bescherte. Das Spiel blieb dennoch extrem hitzig, zu dem die Waldshuter Bank, sowie deren Spieler auf dem Feld durch viele unnötige Schiedsrichter-Diskussionen beitrugen. Das Ergebnis: Insgesamt 10 gelbe Karten inklusive Trainer-Gelb auf beiden Seiten. Dass der VfB Waldshut aber auch Fußball spielen kann, ließen sie dann vor allem in Halbzeit 2 aufblitzen. Innerhalb von 15 Minuten drehten sie das Spiel zu ihren Gunsten und sorgten damit für Verunsicherung auf unseren Seiten. Dennoch ließen wir uns nicht hängen und kamen noch einmal zu einigen guten Chancen, doch leider fehlte uns an diesem Spieltag auch einfach das nötige Glück, um hier den nächsten Dreier einfahren zu können. Die Jungs haben trotzdem wieder gezeigt was in ihnen steckt. Nun heißt es einen kühlen Kopf zu bewahren, Fehler aufzuarbeiten und am kommenden Freitag wieder voll anzugreifen. Dann kommt es zum nächsten Flutlichtspiel – diesmal in heimischer Kulisse. Pure Spannung und 100% Leidenschaft sind garantiert! . . . #kopfhochmänner #weitergehts #johanwirdtorschützenkönig #fcs08 #rotundweiß

A post shared by FC Schönau 1908 e.V. (@fcs_1908) on

Faik Zikolli: „Es werden andere Zeiten kommen“

BZ-Interview mit Faik Zikolli, Trainer des FC Schönau, nach dem 3:0-Überraschungssieg gegen den FC Erzingen

Ein bisschen ungläubig blickt man beim  Fußball-Bezirksligisten FC Schönau auf die aktuelle Tabelle: Drei Siege aus drei Spielen bescheren dem Club den zweiten Platz. Damit rechnete vor der neuen Runde wohl niemand – weder beim FCS noch bei der Konkurrenz. Trainer Faik Zikolli bleibt bescheiden.

BZ: Herr Zikolli, ein perfekter Saisonstart Ihrer Mannschaft. Der 3:0-Sieg gegen den FC Erzingen ist schon eine Hausnummer.
Zikolli: Natürlich, mit so einem Ergebnis durfte man nicht unbedingt rechnen. Die Erzinger sind einer der Topfavoriten auf die Meisterschaft.

BZ: Nicht nur kämpferisch überzeugte Ihre Elf, auch spielerisch. Das hob der Erzinger Trainer Klaus Gallmann lobend hervor.
Zikolli: Das ehrt mich. Aber es waren wieder nur Kleinigkeiten, die so eine Partie eben entscheiden können. Erzingen hatte zwei Großchancen, wenn sie die verwerten, kann es ein ganz anderes Spiel geben. Aber meine Spieler haben die Chance dann beim Schopfe gepackt.

BZ: Es heißt, Glück kann man sich auch erarbeiten. Trifft das auf den FCS zu?
Zikolli: Es ist nicht alles Glück. Die Mannschaft zeigt momentan, was in ihr steckt. Die Spieler arbeiten hart an sich, pushen sich immer wieder gegenseitig. Aber: Es werden andere Zeiten kommen. Wir bleiben bodenständig.

BZ: Mit der Einwechslung von Doppeltorschütze Jakob Gritsch haben Sie erneut ein glückliches Händchen bewiesen.
Zikolli: Mit Jakob habe ich vor der Saison ein Gespräch geführt. Er zählte bisher nicht zum Stamm. Aber im Training hat er sich aufgedrängt und nun ist er für seinen Einsatz belohnt worden.

Autor: Werner Hornig (BZ)

Trainingswochenende der Damen

View this post on Instagram

🔴⚪ Trainingswochenende der Damen-Aktivmannschaft! Während unsere Herrenmannschaften schon die ersten Rundenspiele absolviert haben, befinden sich unsere Damen noch voll in der Vorbereitungsphase. Um am 22.09. topfit in die Saison starten zu können, stand am vergangenen Wochenende ein kleines Trainingslager an. Dieses startete am Freitag im Hause @gut_lilienfein in Wieden, wo unsere Physiotherapeutin @sandraschillerschwarzwald die Mannschaft mit einer Runde Yoga begrüßte. Im Anschluss konnte sich Trainer Thorsten Fussnecker @djfussi als Grillmeister unter Beweis stellen und man ließ den Abend mit verschiedenen Spielen ausklingen. Auch die Nacht durfte das Team in Wieden verbringen – hierfür nochmal ein herzliches Dankeschön an Sandra und das Gut Lilienfein! Tag 2 startete dann wieder in Schönau im Vereinsheim, wo den Damen ein Frühstück bereitgestellt wurde. Hierfür auch ein Dankeschön an unseren Vereinswirt Peter Löw! Gestärkt konnte man sich nun auf den Platz machen, wo man die zuvor besprochene Taktikschulung in die Praxis umsetzte. Zur Mittagszeit erwartete das Team ein weiteres Highlight: Am idyllischen Golfplatz in Schönau durfte man zu Mittag essen und sich unter Anweisung von Christoph Weiss sogar am Golfschläger ausprobieren. Ein weiteres Dankeschön also auch an @golfschwarzwald! . . . #trainingswochenende #teambuilding #damen #vorbereitung #fcs08 #rotundweiß 🔥

A post shared by FC Schönau 1908 e.V. (@fcs_1908) on

3. Spieltag – 3. Sieg!

2. Spieltag!